Activewear

Eine gesunde Lebenseinstellung ist untrennbar mit regelmäßiger Bewegung verbunden. Um jedoch die Vorzüge regelmäßigen Sports genießen zu können, ist es notwendig, dass die Sportbekleidung in der Lage ist, individuellen Erwartungen gerecht werden zu können, um verschiedenen Belastungen und Beanspruchungen standzuhalten. Sportbekleidung sollte neben modischen Aspekten vor allem funktional sein. Ob figurbetont oder lässig geschnitten, Sportmode ist vielfältig und reicht von gemütlicher Sportkleidung bis hin zu leistungsstarker Funktionskleidung. Hochwertige Nähte, die zugleich durch eine herausragende Optik bestechen, sind dabei unabdingbar.
 

Badeanzug Activewear Nähfaden Anwendung

Modische Badebekleidung zeichnet sich durch eine große Modellvielfalt aus: Neben klassischen Schnitten liegen bei Bikinis derzeit vor allem One-Shoulder-, Bandeau- oder Balconette-Modelle im Trend. Bei Badehosen gehören Surfer-Badehosen oder Boxer-Badehosen zu den Klassikern. Abgesehen vom Design-Aspekt, sollte die richtige Badebekleidung jedoch vor allem perfekt sitzen und optimalen Halt geben. Hinzu kommen funktionale Eigenschaften wie eine hohe Elastizität und Formbeständigkeit nach Dehnung, gute Trocknungseigenschaften sowie eine hohe Licht-, Salz- und Chlorwasserbeständigkeit. Robuste Stoffe wie beispielsweise Polyamid oder Nylon in Kombination mit Elasthan - auch bekannt unter den Markenamen Lycra oder Spandex - werden diesen Ansprüchen gerecht. Beim Vernähen von Materialien für Badebekleidung ist jedoch Fingerspitzengefühl gefordert: Wichtig ist, dass die Naht elastisch ist, d.h. sich mit dem Stoff mitdehnen kann. Das kann zum einen durch die Wahl des Stichtyps erfolgen. Auch können elastische Nähfäden eingesetzt werden. Mit den Lösungen von A&E Gütermann sind Sie dabei stets auf der sicheren Seite.

Unsere Empfehlung:

Pos. Naht Stichtyp Stichdichte
[pro cm]
Produkt No./Tkt. tex dtex Empfohlene Nadelstärke
[NM]
1 Schließnähte

514

514

5

5

Piuma

Princess

160

160

19

18

190(1)

180(1)

65-70

65-70

2 Elastisches Band an der Schnittkante

504

504

5

5

Piuma

Princess

160

160

19

18

190(1)

180(1)

65-70

65-70

3 Schnittkante mit elastischem Band eingefasst (umsteppen)

304

304

5

5

Mara

Princess

150

120

20

25

200(2)

250(3)

65-70

70-80

3 Schnittkante mit elastischem Band eingefasst (umsteppen)

602

602

5

5

Piuma

Princess

160

160

19

18

190(1)

180(1)

65-70

65-70

4 Riegel / Träger

304

304

ca. 8-12

ca. 8-12

Mara

Princess

150

120

20

25

200(2)

250(3)

65-70

70-80

Funktionsshirt Activewear Nähfaden Anwendung

Höchster Tragekomfort beim Training: Ob körperbetonte oder eher lässigere Schnitte – Funktionsshirts fordern elastische, reißfeste und gleichzeitig hautfreundliche Nähte, die nicht kratzen und angenehm auf der Haut sind. Durch spezielle Materialien und Oberflächenstrukturen sind Funktionsshirts ideal auf die Anforderungen von Sportlern zugeschnitten. Neben einem hohen Tragekomfort, zeichnen sich diese Funktionsmaterialien vor allem durch ihren hervorragenden Feuchtigkeitstransport aus. Die Spezialnähfäden von A&E Gütermann lassen sich dank ihrer hohen Flexibilität perfekt in Funktionsmaterialien einsetzen und garantieren das Höchstmaß an Bewegungsfreiheit, welches benötigt wird, um sich auch bei Sportarten mit hohen Belastungen rundum wohl zu fühlen.

Unsere Empfehlung:

Pos. Naht Stichtyp Stichdichte
[pro cm]
Produkt No./Tkt. tex dtex Empfohlene Nadelstärke
[NM]
1

Schließnaht (Nadelfaden)

Schließnaht (Greiferfaden)

514

514

5

5

Perma Core®

E151

120

160

24

19

240(2)

190(1)

70-80

65-70

2

Saum (Nadelfaden)

Saum (Greiferfaden)

406

406

5

5

Perma Core®

E151

120

160

24

19

240(2)

190(1)

70-80

65-70

3

Kragennaht (Nadelfaden)

Kragennaht (Greiferfaden)

514

514

5

5

Perma Core®

E151

120

160

24

19

240(2)

190(1)

70-80

65-70

4

Kragen-/Steppnähte (Nadelfaden)

Kragen-/Steppnähte (Greiferfaden)

301

301

5

5

Perma Core®

Perma Core®

120

120

24

24

240(2)

240(2)

70-80

70-80

Sporthose Activewear Nähfaden Anwendung

Funktionales mit Modischem verbinden: Flexibilität, Passgenauigkeit sowie perfektes Feuchtigkeitsmanagement - Sporthosen müssen vielfältige Funktionen erfüllen. Je nach Sportart, soll die Sporthose eng anliegen oder etwas weiter geschnitten sein. Während im Sommer die knielange oder kurze Sporthose dominiert, werden im Winter zumeist Sporthosen mit langen Beinen bevorzugt. Es kommen sowohl dünne wie dicke Materialien zum Einsatz. Farben und Designs sind zeitlichen Trends unterworfen. Um einen hohen Tragekomfort zu gewährleisten, erfordern Sporthosen weiche Nähte, die nicht scheuern und über eine hohe Elastizität sowie Reißfestigkeit verfügen. Die hochelastischen Spezialnähfäden von A&E Gütermann eignen sich ideal für flexible Nähte und überzeugen durch robuste sowie eindrucksvolle Schließ- und Ziernähte.

Unsere Empfehlung:

Pos. Naht Stichtyp Stichdichte
[pro cm]
Produkt No./Tkt. tex dtex Empfohlene Nadelstärke
[NM]
1 Schließnähte (Seiten-, Innenbeinnähte) 501 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
2 Steppnähte 406 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
2 Steppnähte 407 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
2 Steppnähte 602 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
2 Steppnähte 605 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
2 Steppnähte 607 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
3 Schließ- und Schrittnähte 514 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
3 Schließ- und Schrittnähte 407 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
4 Saum 406 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80
5 Bundnaht 406 4 Maraflex 120 38 380(2) 70-80

Sportschuhe Activewear Nähfaden Anwendung

Sneakers sind längst nicht mehr nur Sportschuhe, sondern ein unverzichtbares modisches Accessoire im Alltag. Aufgrund ihrer vielfältigen kreativen Designs passen sie zu jeder Gelegenheit. Farben und Formen werden dabei immer wieder neu interpretiert. Auch die Materialauswahl ist groß: Von Leder über Baumwolle bis hin zu verschiedenen synthetischen Stoffen ist alles möglich – manchmal sogar vereint in einem Schuh. Neben der nötigen Dämpfung, Atmungsaktivität und Federung spielen vor allem die Nähte eine bedeutende Rolle. Sportschuhe erfordern extrem reißfeste Nähte, welche die nötige Stabilität geben und weder durch Schweiß noch durch hohe Belastungen beschädigt werden. Ob Ziernähte, Futternähte, Spann- oder Steppnähte – die Nähfäden von A&E Gütermann garantieren nicht nur höchste Qualität sondern individuelle Lösungen, welche speziell auf die von Ihnen gewünschte Nahtposition und das Material abgestimmt sind.

Unsere Empfehlung:

Pos. Naht Stichtyp Stichdichte
[pro cm]
Produkt No./Tkt. tex dtex Empfohlene Nadelstärke
[NM]
1 Spann-, Bestech-bzw. Fersennähte 301 4-6 Amifil 60 45 450(3) 90-100
2 Aufliegende Steppnähte 301 4-6 Amifil 40 40 700(3) 90-110
3 Verstürznaht 301 4-6 Amifil 60 45 450(3) 90-100
4 Ziernähte 301 4-6 Amifil 30 90 900(3) 110-130
5 Riegel 304 4-6 Amifil 60 45 450(3) 90-100
6 Futternähte 301 4-6 Amifil 80 35 350(3) 70-90