Schuhe und Leder

Die Umwandlung von Tierhäuten und Fellen zu Leder ist eine der ältesten handwerklichen Künste. Leder wird vielseitig eingesetzt und hat sich über die Jahrtausende hinweg als langlebiges, strapazierfähiges Material für Möbel- und Sitzbezüge ebenso wie im Bekleidungsbereich, für Schuhe und für Accessoires bewährt. Jedes Stück Leder ist ein Unikat, denn sowohl die Hauttypen als auch die Formen und Größen weisen je nach Tierart deutliche Unterschiede auf. Auch durch die Art der Gewinnung bekommt jedes Leder seinen eigenen Charakter. Welche Besonderheiten sich bei der nähtechnischen Verarbeitung von Leder ergeben und welche Nahtempfehlungen A&E Gütermann für Sie bereit hält, erfahren Sie auf den nachfolgenden Seiten.